Frankfurter Zukunftskongress

Kuscheln mit den Keynotes

Ihre Ansprechpartnerin: Michaela Sadewasser Michaela Sadewasser

Nein, Corona hat unser Geschäftsmodell nicht in eine Partnerschaftsvermittlung verändert. Sehr wohl aber unser Nähe- und Distanzempfinden. Je mehr wir voneinander Abstand halten müssen, desto mehr zieht unsere analoge Heimat um ins Digitale. 

Dort treffen wir nun täglich auf unsere Kollegen, unsere Freunde und manch einer auch auf seine große Liebe (alle 11 Minuten … Sie wissen schon).

Doch wie lässt sich diese neue digitale Heimat so gestalten, dass wir uns in ihr wohnlich und sicher fühlen? Wie vermeiden wir, dass aus der einen Welt, in der wir analog leben, viele verschiedene Welten werden, in der jeder nur noch in seiner eigenen Blase hockt (Verschwörungstheoretiker lassen grüßen)?

Mit unseren Keynotes Richard David Precht und Franca Parianen wollen wir darüber sprechen, wie wir trotz der verschiedenen subjektiven Welten für eine gemeinsame Zukunft kämpfen können. Und wie die überhaupt aussehen könnte. Welche Bildung benötigen wir, welche Verantwortungsethik und welche digitalen Kompetenzen, um die größte Menschheitsaufgabe der nahen Zukunft – den Klimawandel – gemeinsam zu meistern? Sie sehen schon: Einfache Antworten gibt es nicht und die Themen New Work, Planet Erde und Digitalisierung müssen wir zusammen denken.

Und das am liebsten mit Ihnen! Gemeinsam mit inspirierenden Unternehmen aus der Region diskutieren wir am 23. Februar, dem ersten von zwei Kongresstagen, mit Precht und Parianen über die verrückte Zeit, in der wir leben und wie wir dabei das Beste für morgen herausholen. Wie es sich aktuell gehört, natürlich in digitaler Nähe zueinander.

 

Hier geht es zur Anmeldung und hier zu einem kleinen Nähegefühl mit Franca Parianen.

 

Arbeitgeber und Fachkräfte Klima und Nachhaltigkeit Digitalisierung Event Mandelkern

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren? Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!

Michaela Sadewasser Michaela Sadewasser


Termine

Themen

Leistungen

Bestens vernetzt

Hier geht es zu unseren Social-Media-Kanälen

Meistgelesen

"Eine technische Ausbildung? Nee, is‘ nix für mich!" 

Ihre Ansprechpartnerin: Tamara Stang

So denken heute viele Jugendliche – und rennen lieber in Scharen an die Uni. Betriebe bekommen das immer stärker zu spüren: Qualifizierte und motivierte Lehrlinge werden zur Mangelware. Mit der Nachwuchskampagne des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) möchten wir dazu beitragen, dass sich wieder mehr junge Menschen für eine technische Ausbildung entscheiden. Um das zu erreichen, haben wir jetzt ein Erklärvideo erstellt, das dem Nachwuchs die vielen Vorteile einer solchen Ausbildung aufzeigen soll – auf eine einfache, leicht verständliche und unterhaltsame Weise! mehr lesen...